Home „Trotz Pisakritik an Leseschwäche – Büchereien weitgehend geschlossen“ – Radiosendung HR4 vom 20.01.2011
« Home »
Jan 25th, 2011 Comments: 0

„Trotz Pisakritik an Leseschwäche – Büchereien weitgehend geschlossen“ – Radiosendung HR4 vom 20.01.2011

Tags

Die Pisastudie kritisiert mit schöner Regelmäßigkeit die Leseschwäche deutscher Schüler. Leseförderung heißt deshalb das Schlagwort. Doch was in einigen hessischen Kommunen passiert, läuft dem völlig zuwider. Büchereien werden geschlossen oder haben nur noch ganz eingeschränkte Öffnungszeiten.

Im Folgenden der Radiomitschnitt des Senders HR4 vom 20.01.2011, der uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt worden ist.

Radio Mitschnitt HR4 – „Trotz Pisakritik an Leseschwäche – Büchereien weitgehend geschlossen“ (HR4r):
Autorin und Sprecherin: Karin Abenhausen
Datum der Aufnahme: 20.01.2010
Beitrag: Trotz Pisakritik an Leseschwäche – Büchereien weitgehend geschlossen (Mittagssendung von hr4 Rhein-Main, dem Regionalmagazin des Hessischen Rundfunks)
Alternativ wenn kein Flash Player installiert: Download hier

(Zur Zeit wird bei dem Internet Explorer 8 der Audio Player trotz installiertem Flash Player nicht dargestellt. Bitte verwenden Sie die Downloadfunktion)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>